3 Fragen an… Ayşe Nur Mayer

Ayşe Nur Mayer arbeitet seit 3 Jahren in der Cornelsen-Redaktion Englisch Gymnasium (Foto: privat)

1. Was macht ein Schulbuch eigentlich hybrid?

Das neue Hybridkonzept kombiniert ein gedrucktes Schulbuch mit optionalen digitalen Inhalten, verzahnt also analog und digital. Diese digitalen Ergänzungen können via Smartphone, Tablet oder Computer kostenlos abgerufen werden. Sie sollen die individuellen Lernerfolge der Lernenden unterstützen und die Lehrkraft entlasten. Wir fördern damit auch die immer wichtiger werdende Lernautonomie. Im Mittelpunkt stehen hier die Lernenden, die selbst über Ziele, Inhalte, Methoden und Techniken bestimmen und Aufgaben in verschiedenen Ausstattungssituationen, an verschiedenen Lernorten eigenständig bewältigen können. Und: der Lernfortschritt wird transparenter. Kurz gesagt: Diese digitalen Inhalte sind kein Muss aber ein tolles Plus.

2. Was sind diese digitalen Inhalte? Kannst du Beispiele geben?

Es gibt viele unterschiedliche Inhalte, die wir anbieten. Der Ausgangspunkt ist das Schulbuch, in dem es zahlreiche Hinweise zu den optionalen digitalen Inhalten gibt. Die Lernenden erhalten Audios, Videos und zahlreiche Hilfen zu den Aufgaben und mehr. Mit abwechslungsreichen Digital Quizzes wollen wir die Lernenden motivieren, dranzubleiben und weiterzumachen. Mit dem Digital Checkpoint können die Lernende selbst auswählen, bei welchen Schwerpunkten sie mehr üben wollen. Sie bekommen Tipps und Verweise, die Sicherheit und Transparenz in den Lernprozess bringen. Mit Digital Help bieten wir viele unterschiedliche Arten, eine Aufgabe zu bewältigen, zum Beispiel Erklärfilme, Tipps und Tricks.

“Damit erzielen wir bessere individuelle Lernerfolge, fördern Lernerautonomie, entlasten die Lehrkräfte und schaffen einfach mehr Spaß beim Englischlernen.” — Ayşe Nur Mayer

3. Ihr entwickelt das Hybridkonzept stetig weiter, warum ist das notwendig?

Die Welt verändert sich nun mal stetig und so müssen auch Lehrmaterialien fortlaufend angepasst und optimiert werden. Die Lernbedürfnisse, Ausstattungsformen und Lernorte ändern sich ständig, nicht nur durch die Pandemie. Wir wollen eine synchrone Digitalisierung für unterschiedliche Ausgangslagen und Ausstattungsformen schaffen. Mit sinnvollen digitalen Ergänzungen zum Schulbuch unterstützen wir die Lernenden bei den Herausforderungen eines modernen Englischunterrichts noch besser. Damit erzielen wir bessere individuelle Lernerfolge, fördern Lernerautonomie, entlasten die Lehrkräfte und schaffen einfach mehr Spaß beim Englischlernen.

--

--

Von Schulbuchmacher*innen, digitalen Lernexpert*innen und allen anderen

Love podcasts or audiobooks? Learn on the go with our new app.

Get the Medium app

A button that says 'Download on the App Store', and if clicked it will lead you to the iOS App store
A button that says 'Get it on, Google Play', and if clicked it will lead you to the Google Play store
Cornelsen – Hinter den Kulissen

Cornelsen – Hinter den Kulissen

Von Schulbuchmacher*innen, digitalen Lernexpert*innen und allen anderen